Kopf
 
   



 


 
Untitled Document
 

Pressespiegel
zurück

Pressespiegel drucken
reviersport.de
2012.04.06
FC Kray - RWO II 3:1: Kray bezwingt den Spitzenreiter
 
Der FC Kray hat seine Negativserie auf eindrucksvolle Art und Weise beendet. Die Essener bezwangen den Tabellenführer Rot-Weiß Oberhausen II mit 3:1 (0:0).


Es war der erste Erfolg nach zwei Niederlagen in Folge für das Überraschungsteam der laufenden Spielzeit. Durch das torlose Remis des VfL Rhede gegen den Wuppertaler SV II rückten die Krayer wieder auf den zweiten Rang vor, der zur Teilnahme an der Regionalliga-Relegation berechtigen würde. Eine Krise habe FCK-Trainer Dirk Wißel angesichts der vorangegangenen Niederlagen ohnehin nicht ausgemacht: "Bei meinem Team ist das keine Frage des Könnens, sondern des Willens. Wenn man wie wir am letzten Sonntag nur nach Viersen fährt, um Luftschlangen durch die Gegend zu werfen, kann man in dieser Liga nicht bestehen", bemerkte Wißel gewohnt sarkastisch.

Die Darbietung seiner Schützlinge gegen den souveränen Spitzenreiter aus Oberhausen sorgte dagegen selbst beim chronisch unzufriedenen Übungsleiter für Begeisterung. Speziell zu Beginn des zweiten Durchgangs bekam der ehemalige Speldorfer phasenweise begeisternden Offensivfußball zu sehen, dem es auch an der Konsequenz im Abschluss nicht mangelte. Innerhalb von nur 20 Minuten brachte Ilias Elouriachi die mit 600 Zuschauern erneut gut gefüllte Krayarena dank eines lupenreinen Hattricks zum Kochen.

Es war zweifellos die spielentscheidende Phase, wie auch Gäste-Trainer Peter Kunkel feststellte: "Zu Beginn der zweiten Hälfte haben wir das Spiel verloren. Kray kam sehr aggressiv aus der Kabine und wir haben stattdessen geschlafen. Das darf uns natürlich nicht passieren." Den Kleeblättern blieb nur noch der Anschlusstreffer des eingewechselten Toptorjägers Fatih Candan (79.), der nach dem Kurzeinsatz gegen Straelen sein zweites Pflichtspiel nach über dreimonatiger Verletzungspause absolvierte.

In der ersten Halbzeit hatten beide Trainer eine ausgeglichene Partie "auf hohem Niveau" erkannt, in der gleich drei Mal das Aluminium ein Führungstor verhinderte. In zwei Situationen war der Pfosten für den geschlagenen RWO-Keeper Niklas Hartmann zur Stelle (7., 26.), in der 40. Minute hatten die Gastgeber Fortuna auf ihrer Seite. "In der ersten Hälfte haben wir ein gutes Spiel abgeliefert. Allerdings reicht das in einem Spitzenspiel einfach nicht aus. Aus diesem Grund hat Kray völlig verdient gewonnen", bilanzierte Kunkel.

Stimmen zum Spiel:

Krays Angreifer Ilias Elouriachi avancierte mit seinem lupenreinen Hattrick zum unumstrittenen Matchwinner: "Es ist natürlich etwas ganz besonderes einen Hattrick in einem Spitzenspiel zu erzielen. Das kommt in einer Karriere nicht oft vor. Deshalb werde ich diesen Abend ganz sicher so schnell nicht vergessen", sagte "Ele", der mit seinem Team Wiedergutmachung für die 1:2-Pleite in Viersen betreiben wollte: "Am letzten Sonntag haben wir katastrophal gespielt. Ein Sieg gegen den Tabellenführer ist allerdings eine passende Antwort. So kann es für uns weitergehen."

Trainer Dirk Wißel hatte zuletzt die Konstanz beim Marokkaner vermisst: "Ele ist einer unserer Spieler, die über ein riesiges fußballerisches Potential verfügen. In den letzten Wochen hat er dieses nur partiell abgerufen. Trotzdem haben wir ihm die nötige Einsatzzeit gegeben, weil er diese als junger Spieler auch braucht. Wenn er uns das Vertrauen auf diese Art und Weise zurückzahlt, haben wir dagegen überhaupt nichts einzuwenden."

Krays Mittelfeldstratege Soufian Rami blieb nach Schlusspfiff nur der Griff zum Eisbeutel. Den Spielmacher plagen Schmerzen im rechten Sprunggelenk: "Die Verletzung ist halb so wild, dennoch beeinträchtigt es mich ein wenig. Wichtig ist, dass ich am Montag in Bösinghoven hundertprozentig fit bin. Dort wollen wir die starke Leistung gegen RWO unbedingt bestätigen."

Auf Seiten der Kleeblätter gab der erste längere Einsatz von Fatih Candan seit seinem Meniskuseinriss in der Wintervorbereitung Anlass zur Hoffnung. Der Toptorjäger kam in der 55. Minute für Marvin Grumann in die Partie und erzielte den Ehrentreffer für die Gäste: "Grundsätzlich wäre ich erfreuter gewesen, wenn wir etwas Zählbares mitgenommen hätten. Nichtsdestotrotz ist es ein schönes Gefühl, wieder auf dem Platz zu stehen. Nach der langen Pause fehlt mir noch eindeutig die Luft, aber daran werde ich in den nächsten Wochen hart arbeiten", versprach Candan.

Auch sein Coach war zufrieden über die Rückkehr des Torgaranten: "Fatih ist in der Verfassung der Hinrunde ohne Zweifel ein ganz wichter Spieler für uns. Aus unseren Reihen war aber kein Gejammer zu hören, als wir über drei Monate auf ihn verzichten mussten. Verständlicherweise fehlt ihm noch die Kraft für Einsätze von Beginn an. Das wird sicher noch Zeit in Anspruch nehmen", glaubt Kunkel.

FCK-Boss Günter Oberholz war spürbar erleichtert nach dem grandiosen Auftritt des Aufsteigers: "Die Jungs haben nach den beiden Niederlagen die richtige Reaktion gezeigt. Das war insbesondere für unsere Zuschauer eine tolle Begegnung, die unsere Mannschaft sicher verdient für sich entscheiden konnte. Ich bin sehr stolz auf diese junge Truppe."



Kray: O. Allouche - Hu. Allouche, Ha. Allouche, I. Ketsatis (68. Kretschmar), Walter (65. Naoumov) - Kehrmann, Barra, Rami (73. Scheider), G. Ketsatis - Schmidt, Elouriachi (85. Sokhan-Sanj).
Oberhausen: Hartmann - Ellmann, Zorlu, Borutzki, Kolberg – Grumann (55. Candan), Karabas, Mastrolonardo, Hartmann (46. Cuhaci) – Steuke, Menke.
Schiedsrichter: Jonas Höhn
Tore: 1:0 Elouriachi (48.), 2:0 Elouriachi (53.), 3:0 Elouriachi (68.), 3:1 Candan (79.)
Zuschauer: 600
 
Martin Herms
 
 
 
 


Pressespiegel
 
Pressespiegel
reviersport.de | 2014.03.22
Weichenstellung in den nächsten Tagen
reviersport.de | 2014.03.21
Stunk beim FC Kray: "Allein-Herrscher" Oberholz
RTL | 2014.03.04
RTL Fernsehen - Nachbarn verklagen Sportverein wegen Ruhestörung
Reviersport | 2014.02.21
FC Kray - Neues Theater um das Jubelverbot
reviersport.de | 2014.02.10
Ein Seitenhieb für Kray Wuppertal will alle Auswärtsspiele zu Hause austragen
verwaltungsgericht Gelsenkirchen | 2014.01.24
Neues Lärmschutzgutachten zur Kray - Arena in Essen
wz Wuppertal | 2014.01.16
WSV: Polizei untersagt Spiel gegen FC Kray
 

Sponsoren
 
Top-Plus-Sponsoren
 
 
Spieler im Blickpunkt
 
Spieler im Blickpunkt
Ahmet Ciplak
Ahmet Ciplak


Ein Spieler der U23 steht als Synonym und Vorbild für den Erfolg der letzten Wochen: Ahmed Ciplak! Der sympathische und kampfstarke Abwehrspieler ging auch im Derby gegen die Spvvg Schonnebeck voran und zeigte echten Derby-Charakter. 100% gewonnene Zweikämpfe waren immerzu ein Signal an seine Mitspieler - und am Ende stand ein enorm wichtiger und verdienter 2:0 Sieg zu Buche. Somit war "Leonidas" Ciplak einer der Matchwinner des Tages. ... mehr
 

Fotogalerie
 
Fotogalerie
2014.04.20 I Mannschaft
FC Kray - SV Uedesheim - Teil 1 -
2014.04.20 I Mannschaft
FC Kray - SV Uedesheim - Teil 2 -
2014.04.20 I Mannschaft
FC Kray - SV Uedesheim - Teil 3 -
2014.04.20 I Mannschaft
FC Kray - SV Uedesheim - Teil 4 -
2014.04.17 II Mannschaft
FC Kettwig 08 - FC Kray U 23 - Teil 1 -
 

 
 
Besucher Statistik

» 3 Online
» 14 Heute
» 3786 Woche
» 19325 Monat
» 90976 Jahr
» 1024868 Gesamt

Rekord: 9772 (10.06.2012)


Fuss
 
News
Altuelle Nachrichten
Pressespiegel
Mobile
 
Senioren
News
Vorstand
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Alte Herren 1
Alte Herren 2
 
Junioren-Teams
News
Jugendabteilung
Teams
 
 
Business-Club
Editorial
Sponsoren-Übersicht
Kontakt
 
KrayArena
Anfahrtsplan
Historie
Eintrittspreise
 
Der FC Kray
Vorstand Senioren
Vorstand Jugend
Historie Senioren
Historie Junioren
Größte Erfolge
Hütte
 
Service
Freundeskreis
Trainingszeiten
Anstoßzeiten
Fotogalerie

Download

Kontakt
Hilfe