KrayArena

KrayArena

Die Kray Arena - powered by Horizon Security

Die Umbauarbeiten zur neuen KrayArena gehen weiter zügigt voran und die STRABAG Sportstättenbau liegt hervorragend im Zeitplan. Bei der turnusmäßigen Baubesprechung zeigten sich Jörn Lammers von den Sport- und Bäderbetrieben und Architekt Ulrich Vennegeerts sehr zufrieden mit dem Baufortschritt auf der Anlage des FC Kray.

FCK-Präsident Günther Oberholz: " Einen idealeren Zeitpunkt für den Komplett-Umbau unserer Sportanlage als die Sommerpause hätte man nicht wählen können. Und das Wetter spielt bislang natürlich sehr gut mit. " Die Fa. Strabag hat bereits die kompletten Drainagen sowohl auf dem Groß- als auch auf dem Kleinspielfeld eingebaut. Die Einfassungen mit Rand- und Kantensteinen der neuen Sportanlage wurde gesetzt und mit den Pflasterarbeiten wurde ebenfalls begonnen. Die Fa. IBR-Flutlichtanlagen hat die Ausbauarbeiten der Trainingsbeleuchtung bereits fast fertiggestellt.

Alle Flutlichtmasten wurden mit neuen Beleuchtungskörpern ausgestattet und die neue Anlage wird wesentlich besser ausgeleuchtet werden. Ein weiteres Highlight für den FC Kray ist die neu entstandene "Rudi Risse"-Tribüne. Hier finden während des Spiels rund 400 Zuschauer Platz.

Die Zeit vor der KrayArena

Die Kray Arena - powered by Horizon Security

1962 wurde unsere Platzanlage Buderusstrasse fertiggestellt. Das Eröffnungsspiel bestritten vor grosser Kulisse VfL Kray 1931 und DJK Kray 09 als Lokalderby gegeneinander unter der Leitung des bekannten Bundesligaschiedsrichters Hans Hillebrand. Die Krayer Fußballgemeinde war damals sehr stolz auf die großzügige neue Bezirkssportanlage. Mit dem Bau der Kunstrasenspielfelder beginnt nun eine neue Ära in Kray.

Die nächsten Spiele...