News

FC Kray schlägt nochmals auf dem Transfermarkt zu

Eigentlich stand der Kader unserer Oberligamannschaft, doch die schwere Verletzung von Abwehrspieler Julian Gutkowski machte es nötig, nochmals auf dem Transfermarkt aktiv zu werden.

Und so gelang es unserer sportlichen Leitung am Sonntag Vollzug melden zu können. Von Liga-Konkurrent ETB SW Essen wechselt mit dem 23-jährigen Innenverteidiger Girolamo Tomasello ein alter Bekannter zurük in die KrayArena. Girolamo Tomasello, der bereits in der Regionalliga und der Oberliga für unseren FCK am Ball war, unterzeichnete einen Vertrag für die kommende Spielzeit und verstärkt somit ab sofort das Team von Trainer Michele Lepore.

Ausgebildet in der Jugend des FC Schalke 04, wechselte Girolamo Tomasello, nach einem Jahr bei Preußen Münster, gemeinsam mit seinem Bruder Alessandro, zur Saison 2015/2016 zu unserem FC Kray, absolvierte insgesamt 35 Partien für unseren Club, ehe es ihn im Sommer 2017 zum ETB SW Essen zog. Nun wieder zurück in blau-grünen Trikot, wird er, gemeinsam mit dem Team alles daran setzen, dass die kommende Spielzeit eine erfolgreiche wird.

"Ich bin froh, wieder zurück beim FC Kray zu sein. Da hier ein sehr familiäres Miteinander herrscht und ich den Verein schon kannte, ist mir die Entscheidung wieder für den FCK aufzulaufen, nicht schwer gefallen", so Girolamo Tomasello, der weiter ausführt: "Die Mannschaft, aus der ich schon einige Spieler kenne, und auch der Trainer, waren ein weitere Gründe, zu wechseln. Ich möchte mit der Mannschaft eine gute Saison spielen und möglichst einen Mittelfeldplatz erreichen."

Auch unser sportlicher Leiter Hartmut Fahnenstich zeigte sich zufrieden, ob der Verflichtung von Tomasello: " Spätestens nach der schweren Verletzung von Julian Gutkowski war uns klar, dass wir nochmal tätig werden mussten. Wir haben dann in diesem Zusammenhang einige Spieler gesichtet, jedoch ohne die nötige Qualität zu finden. Als sich eine kleine Chance bot, Gikki wieder nach Kray zu holen, haben wir alles in Bewegung gesetzt. Dass es dann auch wirklich geklappt freut uns sehr. Gikki ist uns bei den Gesprächen sehr entgegengekommen, weil er auch gerne „nach Hause“ wollte. Grossen Dank erneut auch an unseren Fußballobman Wolfgang Keiter, der zur Verwirklichung dieses Transfer entscheidend beitrug.“

Der FC Kray heißt Girolamo Tomasello herzlich Willkommen zurück in der KrayArena

FC Kray Arena in Essen
Die nächsten Spiele...