News

SC Union Nettetal zu Gast in der KrayArena

Nach dem 2:2 Unentschieden in der vergangenen Woche beim Cronenberger SC, steht für unser Oberligateam am kommenden Sonntag das nächste Heimspiel der noch jungen Saison auf dem Plan. Zu Gast in der KrayArena ist die Mannschaft des SC Union Nettetal um Trainer Andreas Schwan.

Union Nettetal, zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs mitten im Abstiegskampf steckend, hatte für die neue Saison frühzeitig die Weichen gestellt und im Frühjahr 2021 mit 17 Spielern der vergangenen Spielzeit die Verträge verlängert. Hinzu gesellten sich mit Ahmetilhan Yavuz (U19  VfR Fischeln), Justin Butterweck (1. FC Viersen), Noah Amberg (U19 FC Wegberg-Beeck), weitere junge hungrige Spieler hinzu, was zeigt dass Nettetal seiner Philosophie treu bleibt, mit einem jungen Kader den Erfolg zu suchen und das ausgegebene Ziel, den Klassenerhalt zu erreichen. Verlor man noch im ersten Saisonspiel im Heimspiel mit einem Rumpfkader gegen den starken TVD Velbert knapp mit 1:2, konnte Nettetal bereits im 2. Spiel der Spielzeit bei Sterkrade-Nord mit 2:1 den ersten Sieg  einfahren. In der Vorwoche verlor man nach guter Leistung unglücklich beim ETB SW Essen mit 1:3, wobei man die entscheidenden Gegentreffer erst in der Schlussphase hinnehmen musste.

Unsere Mannschaft ist also ob der guten Leistung unseres Gastes aus der Vorwoche gewarnt, doch will das Team alles daran setzten, seinen Anhängern in der KrayArena den ersten Heim-Dreier der neuen Saison zu bescheren. „Wir haben uns unter der Woche in den Trainingseinheiten gut auf das kommende Spiel vorbereitet und hart gearbeitet“, so Trainer Christian Mikolajczak. „Bis auf die weiterhin ausfallenden Kern, Dombayci, Kazelis und Alic, sind alle Mann an Bord. Lediglich bei Florian Usein müssen wir noch bis Freitag abwarten, da er unter der Woche krank gefehlt hat.“

In einer ausführlichen Analyse des Cronenberg-Spiels, wurde die Partie aufgearbeitet und die Mannschaft zeigte sich dabei selbstkritisch und lernwillig. „Die Mannschaft wird sich gegen Union Nettetal sicherlich besser verkaufen, als in der Vorwoche. Dort haben wir ohne Wenn und Aber 2 Punkte liegen lassen, wollen am Sonntag eine entsprechende Reaktion zeigen und vor heimischem Publikum den ersten Heimsieg feiern. Ich erwarte Nettetal ähnlich wie Cronenberg; defensiv stabil und auf schnelle Konter lauernd. Hier müssen und werden wir hellwach sein.“

Sicher erneut unterstützt von den FCK-Anhängern heißt es nun auf zum ersten Heim-Dreier.

In diesem Sinne… Nur der FCK !!!

FC Kray Arena in Essen
Die nächsten Spiele...