Match Ergebnis:

FC Kray
FC Kray
score
3
2
GSV Moers
GSV Moers
Zum Spiel

Unser Landesligateam machte durch einen 3-2 Sieg gegen den GSV Moers die Niederlage der Vorwoche in Sterkrade vergessen und konnte durch das gleichzeitige Unentschieden der SF Niedwenigern, den Abstand zum ersten Nichtaufstiegsplatz auf 8 Punkte vergrößern.

Bei strahlendem Sonnenschein startete unser Team leicht verändert in die Partie. Yassine Bouchama und Philipp Schmidt kehrten nach Ihren Sperren zurück in die Startelf; Soufian Rami begann im Mittelfeld von Beginn an. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen gegen tief stehende Moerser, doch richtig gute Chancen blieben zuerst Mangelware. Ein Abstimmungsfehler in der 13. Minute führte dann zur überraschenden Führung für den Gast; Luis-Ramon Gizinski ließ FCK-Keeper Marius Delker keine Chance und netzte zum 0-1 ein. Gute zehn Minuten später dann die große Chance zum Ausgleich, doch der von Fatmir Ferati gut getretene Freistoß knallte nur ans Lattenkreuz. Nur zwei Zeigerumdrehungen später erhöhe erneut Moers Gizinski mit einem Sonntagsschuss auf 0-2, doch unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren, blieb weiter das spielbestimmende Team und belohnte sich noch vor der Halbzeit mit dem 1-2 Anschlusstreffer durch Yassine Bouchama, der mit einem platzierten Flachschuss erfolgreich zeichnete. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte unsere Mannschaft dann noch einmal den Druck und drückte den Gast tief in die Defensive. Die Krayer Anhänger hatten schon kurz nach Widerbeginn den Torschrei auf den Lippen, doch der gute Kopfball von Stürmer Philipp Schmidt wurde soeben noch abgewehrt. In der 54. Minute dann der vermeintliche Ausgleich durch Philipp Schmidt, doch das gut leitende Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits. Nur sieben Minuten später war es dann aber soweit. Erneut war es Yassine Bouchama, der eine gute Kombination mit dem 2-2 Ausgleichstreffer abschloss. Und unsere Mannschaft ließ nicht nach, kombinierte weiter gefällig und bekam in der 71. Minute einen Foulelfmeter zugesprochen, den Fatmir Ferati zur verdienten 3-2 Führung verwandeln konnte. In den verbleibenden Spielminuten versuchte unser Gast aus Moers noch einmal alles, doch die Defensive um Kapitän Fatlum Zaskoku stand stabil, sodass am Ende ein verdienter 3-2 Heimsieg eingefahren werden konnte.

Trainer Michele Lepore zeigte sich nach der Partie sichtlich zufrieden und erleichtert: "Ich war heute sehr zufrieden, weil ich die Geschlossenheit der Mannschaft gesehen habe, die trotz der Nackenschläge der Gegentore alles gegeben hat, um am Ende den 3er einzufahren. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass wir dieses Spiel verlieren würden. Wir hatten die Fehler der Vorwoche mit der Mannschaft besprochen und wollten es heute besser machen, was uns dann auch gelungen ist. Auch wenn das Endergebnis knapp erscheint, haben wir über 90 Minuten dominiert und jeder Spieler hat seine Aufgabe erfüllt. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft."

Für unsere Mannschaft geht es an den kommenden Osterfeiertagen darum, den Akku wieder aufzuladen, um am Ostermontag - 15:00 Uhr im Nachholspiel beim SV Hönnepel-Niedermörmter einen weiteren Sieg einzufahren.

Torschützen
Tor 1
Yassine Bouchama31. Minute
Tor 2
Yassine Bouchama611 Minute
Tor 3
Fatmir Ferati71. Minute

FC Kray Arena in Essen
Die nächsten Spiele...