Match Ergebnis:

FC Kray
FC Kray
score
5
2
SV Hönnepel-Niedermörmter
SV Hönnepel-Niedermörmter
Zum Spiel

Besser hätte der Sonntagnachmittag für unser Landesligateam nicht laufen können. Bei strahlendem Sonnenschein zeigte die Mannschaft von Trainerteam Lepore / Kretschmar erneut eine klasse Leistung und siegte vor gut 250 Zuschauern mit 5-2 gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter.

Unser Team startete mit derselben Startelf in die Partie, die schon in der Vorwoche in Sonsbeck ein gutes Spiel ablieferte und begann von der ersten Minute an, den Gast aus Hö-Nie unter Druck zu setzen, der seinerseits mit einem stabilen Defensivverbund versuchte, dagegen zu halten.

Doch schon nach 10 Minuten schlug unser FCK zu. Nach einem langen Ball auf Ilias Elouriachi wusste sich unser Gast nur durch ein Foulspiel zu helfen; Fatmir Ferati verwandelte den folgenden Elfmeter eiskalt zur Führung. Nur drei Zeigerumdrehungen später ließ Yassine Bouchama, nach Pass von Ilias Elouriachi das 2-0 folgen. Erneut Fatmir Ferati und Philipp Schmidt, mit seinem ersten Saisontreffer, schraubten das Ergebnis, bei einem Gegentreffer durch Kara, bis zur Halbzeit auf 4-1.

In den zweiten 45 Minuten kontrollierte unsere Mannschaft dann Ball und Gegner und schaltete verständlicherweise einen Gang zurück. Einen groben Abwehrschnitzer der Gäste nutzte in der 50. Minute Fatmir Ferati, der mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel für die Vorentscheidung sorgte.
Zwar verkürzte Hö-Nie in der 73. Minute durch Plum noch einmal, doch am verdienten Sieg unserer Mannschaft änderte dieser Treffer nichts mehr.

Am kommenden Sonntag, 09.09.2018 – 15:00 Uhr geht es dann ins erste Stadtderby. Dann gastiert unser Team beim SV Burgaltendorf.

Besser hätte der Sonntagnachmittag für unser Landesligateam nicht laufen können. Bei strahlendem Sonnenschein zeigte die Mannschaft von Trainerteam Lepore / Kretschmar erneut eine klasse Leistung und siegte vor gut 250 Zuschauern mit 5-2 gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter.

Unser Team startete mit derselben Startelf in die Partie, die schon in der Vorwoche in Sonsbeck ein gutes Spiel ablieferte und begann von der ersten Minute an, den Gast aus Hö-Nie unter Druck zu setzen, der seinerseits mit einem stabilen Defensivverbund versuchte, dagegen zu halten.

Doch schon nach 10 Minuten schlug unser FCK zu. Nach einem langen Ball auf Ilias Elouriachi wusste sich unser Gast nur durch ein Foulspiel zu helfen; Fatmir Ferati verwandelte den folgenden Elfmeter eiskalt zur Führung. Nur drei Zeigerumdrehungen später ließ Yassine Bouchama, nach Pass von Ilias Elouriachi das 2-0 folgen. Erneut Fatmir Ferati und Philipp Schmidt, mit seinem ersten Saisontreffer, schraubten das Ergebnis, bei einem Gegentreffer durch Kara, bis zur Halbzeit auf 4-1.

In den zweiten 45 Minuten kontrollierte unsere Mannschaft dann Ball und Gegner und schaltete verständlicherweise einen Gang zurück. Einen groben Abwehrschnitzer der Gäste nutzte in der 50. Minute Fatmir Ferati, der mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel für die Vorentscheidung sorgte.
Zwar verkürzte Hö-Nie in der 73. Minute durch Plum noch einmal, doch am verdienten Sieg unserer Mannschaft änderte dieser Treffer nichts mehr.

Am kommenden Sonntag, 09.09.2018 – 15:00 Uhr geht es dann ins erste Stadtderby. Dann gastiert unser Team beim SV Burgaltendorf.

Torschützen
Tor 1
Fatmir Ferati10 Minute
Tor 2
Yassine Bouchama13 Minute
Tor 3
Fatmir Ferati23 Minute
Tor 4
Philipp Schmidt38 Minute
Tor 5
Fatmir Ferati50 Minute

FC Kray Arena in Essen
Die nächsten Spiele...