Match Ergebnis:

FC Kray
FC Kray
score
2
2
VFL Rhede
VFL Rhede
Zum Spiel

Unser FC Kray mußte sich sich im Heimspiel gegen den VfL Rhede am Ende mit einem 2-2 Unentschieden begnügen,
obwohl das Team zwischenzeitlich bereits mit 2-0 in Führung lag.

Das Team um Kapitän Fatlum Zaskoku startete temporeich und agil in die Partie, setzte den Gegner unter Druck.
Bereits in der 7. Minute hatten die Krayer Anhänger den Torschrei auf den Lippen, doch ein von Fatmir Ferati getretener
Freistoß traf nur die Latte. Weitere gute Chancen folgten, die jedoch allesamt vergeben wurden, ehe Stürmer Philipp Schmidt
in der 21 Minute einen schönen Spielzug mit der 1-0 Führung abschloss. Auch in der Folgezeit beherrschte unser FCK Ball und Gegner, doch ein weitere Treffer wollte bis zum Halbzeitpfiff nicht fallen, sodass es zur Halbzeit beim knappen 1-0 blieb.

Ilias Ellouriachi erhöhte dann in der 53. Minute auf 2-0 und alles sah nach einem weiteren Saisonsieg aus, denn unsere Mannschaft erspielte sich weitere Chancen, doch entweder scheiterte man am Aluminium, oder Rhedes Schlussmann stand im Wege. Und dies sollte bestraft werden, denn in der 60. Minute verkürzte Niklas Hafke auf 2-1. Schreckmoment dann in der 72. Minute. Der gerade eingewechselte Rheder Florian Girnth kippte ohne Fremdeinwirkung auf dem Platz um und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Doch er kam zum Glück schnell wieder zu sich und wurde zur Sicherheit mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

Mit 10 Mann stemmte sich der VfL Rhede nun gegen die drohende Niederlage; unser Team hingegen ließ weitere Tormöglichkeiten ungenutzt. Kurz vor Schluss glich der VfL dann durch den eingewechselten Niklas Oenning aus und sorgte für den 2-2 Endstand.

“Wir hatten sehr viel Pech, haben nur zu oft das Aluminium getroffen, aber das soll keine Ausrede sein”, so Trainer Michele Lepore nach der Partie. “Über die 90 Minuten gesehen, waren wir einfach nicht zwingend genug. Wir hatten Chancen ohne Ende, da kann der Sieger normalerweise nur Kray heißen. Am Ende müssen wir mit dem 2-2 leben. Wir werden weiter hart arbeiten und es im nächsten Spiel besser machen.”

Dies steht am kommenden Sonntag. 31.03.2019 an. Dann geht es für unsere FC Kray zum VfB Fronhausen.

Torschützen
Tor 1
Philipp Schmidt21. Minute
Tor 2
Ilias Elouriachi53. Minute

FC Kray Arena in Essen
Die nächsten Spiele...