Match Ergebnis:

Germania Ratingen
Germania Ratingen
score
2
2
FC Kray
FC Kray
Zum Spiel

Unser Oberligateam musste sich am gestrigen Sonntag im Auswärtsspiel bei Germania Ratingen, nach einer 2:0 Führung am Ende mit 2:2 begnügen.

Bei kühlen Temperaturen, startete unsere Mannschaft spielbestimmend in die Partie, drängte die Hausherren früh in die Defensive und ging, nach einer schönen Kombination über Yassine Bouchama, durch Stürmer Philipp Schmidt bereits in der zehnten Spielminute mit 0:1 in Führung. Auch in der Folgezeit blieb unser Team spielbestimmend, jedoch ohne dabei zielstrebig auf den zweiten Treffer zu gehen. Der Gastgeber fand weiter nicht ins Spiel und so ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause.

Aus der die Germania etwas besser herauskam, denn das Team von Neutrainer Frank Zilles bekam nun besseren Zugriff auf die Partie und versuchte unseren Defensivverbund um Girloamo Tomasello unter Druck zu setzen, doch die Angriffbemühungen verpufften oder FCK-Keeper Marius Delker war auf dem Posten. Unser Team versuchte die Defensive zu stärken und über Konter zum Erfolg zu kommen, die jedoch leider zu oft zu hektisch ausgespielt wurden. Zu allem Überfluss sah Innenverteidiger Patryck Niedzicki nach einem Handpiel die gelb-rote Karte ( 71.), sodass unsere Mannschaft das Spiel in Unterzahl beenden musste. Doch trotz Unterzahl erhöhte Philipp Schmidt, erneut nach toller Vorabeit von Yassine Bouchama, in der 79. Minute auf 0:2 und alles sah nach einem weiteren Auswärtssieg aus. Doch Ratingens Silberbach machte die Parie mit einem sehenswerten Schuss in den Knick in der 83. Minute nocheinmal spannend und es kam wie es kommen musste. In der Nachspielzeit stand erneut Silberbach nach einem Eckball goldrichtig, und köpfte zum 2:2 Ausgleich ein.

"Ich bin schon ein wenig enntäuscht speziell aufgrund des Zeipunkts zu dem wir das 2:2 kassiert haben, aber ich denke es unter dem Strich ein verdientes Ergebnis ist, wenn man die Spielanteile über 90 Minuten betrachtet. Ratingen hat speziell in der zweiten Halbzeit enorm gedrückt und hatte Phasen, wo sie uns eingeschnürt hatten. Trotzdem führen wir bis zum 83. Minute mit 2:0 und es ist dann einfach nur ärgerlich, dass wir nur mit einem Punkt nach Hause fährst. Meiner Meinung nach dürfen wir den Sieg einfach nicht mehr aus der Hand geben, denn beide Tore waren vermeidbar. Durch die gelb-rote Karte mussten wir erneut das Spiel in Unterzahl beenden und es ist verdammt bitter, dann in der Nachspielzeit den Ausgleich zu kassieren. Wir müssen nun ein bischen Aufbauarbeit leisten und die Köpfe wieder frei kriegen", so Trainer Philip Kruppe in der abschießenden Pressekonferenz.

Da am kommenden Wochenende kein Meisterschaftsspiel stattfindet, wird unsere Mannschaft am Donnerstag, 21.11.2019 - 19:15 Uhr in der KrayArena ein Testspiel gegen DJK Wattenscheid bestreiten, um weiter im Spielrythmus zu bleiben.

In der Liga geht es dann am Sonntag. 01.12.2019 weiter. Dann gastiert der VfB Hilden in unserer KrayArena.

Torschützen
Tor 1
Philipp Schmidt10. Minute
Tor 2
Philipp Schmidt79. Minute

FC Kray Arena in Essen
Die nächsten Spiele...