Match Ergebnis:

SV Burgaltendorf
SV Burgaltendorf
score
3
4
FC Kray
FC Kray
Zum Spiel

Unser Landesligateam bleibt weiter Tabellenführer. Duch einen 4-3 Auswärtssieg im Derby beim SV Burgaltendorf konnte das Team um Kapitän Fatlum Zaskoku die Tabellenspitz verteidigen.

Gut 400 Zuschauer hatten sich zum Stadtderby eingefunden und sollten bei bestem Fußballwetter ihr Kommen nicht bereuen. Der Gastgeber aus Burgaltendorf startete stabil in der Defensive und versuchte mit schnell vorgetragenen Kontern unserem Team das Leben schwer zu machen. Unser Trainerteam Lepore/Kretzschmar brachte dieselbe Startelf auf den Platz, die in der Vorwoche mit 5-2 den SV Hönnepel-Niedermörmter besiegte.

Doch schon in der 16. Minute musste Abwerhrspieler Benjamin Teichmöller veletzt den Platz verlassen. Für ihn kam Kevin Kehrmann in die Partie.

In der selben Minute ging der Gastgeber durch Kuhlmann in Führung, dem Trissler nur fünf Zeigerumdrehungen das 2-0 für Burgaltendorf folgen ließ. Wütende Angriffe unseres Teams waren die Folge; Kevin Barra nahm nur drei Minuten später Maß und nagelte den Ball zum Anschlusstreffer in den Knick. Doch die Freude währte geradeeinmal eine Minute, denn Soltani stellte mit dem 3-1 den alten Abstand umgehend wieder her. Fatmir Ferati hatte dann per Strafstoß (Ilias Elouriachi war gefoult worden) die Gelegenheit zu verkürzen,scheitere jedoch an SV Keeper Unger. Praktisch mit dem Pausenpfiff war es dann Ilias Elouriachi, der mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck den Anschlusstreffer erzielen konnte.

Trainer Michele Lepore schien dann in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn von Beginn der zweiten 45 Minuten an präsentierte sich unsere Mannschaft gallig und setzte den Gastgeber unter Druck, der nun kaum noch für Entlastung sorgen konnte. Stürmer Philipp Schmidt war es dann in der 63. Minute, der einen Abpraller per Kopf zum Ausgleich einnetzen konnte. Und es kam noch besser. Nur zwei Minuten später war unser Sturmtank erneut zur Stelle, als er nach einer mustergültigen Flanke SV Keeper Unger mit einem gut platzierten Kopfball keine Chance ließ und seine Farben in Führung brachte.
Burgaltendorf versuchte noch einmal alles, löste den Defensivverbund auf, konnte jedoch, bis auf eine gute Chance, die FCK Keeper Marius Delker vereiteln konnte, unsere Abwehr nicht mehr in Verlegenheit bringen.

So konnte das Team gemeinsam mit den Anhängern einen am Ende verdienten 4-3 Derbysieg feiern und grüßt weiter von der Tabellenspitze.

"Meine Mannschaft hat Charakter gezeigt. Der Sieg war am Ende verdient. Dieses Spiel hat unsere durchweg positive Entwicklung nochmals unterstrichen. Besonders erfreulich war, dass alle Spieler trotz der Gegentore positiv geblieben sind. Wir haben immer die Ruhe behalten und konnten uns am Ende dafür letztendlich belohnen."

Torschützen
Tor 1
Kevin Barra24 Minute
Tor 2
Lias Elouriachi45 Minute
Tor 3
Philipp Schmidt63 Minute
Tor 4
Philipp Schmidt65 Minute

FC Kray Arena in Essen
Die nächsten Spiele...